Wie geht es weiter mit Europa?

Europa durchläuft derzeit nicht nur eine wirtschaftliche Krise, sondern auch eine der Werte und Orientierung.

 

Ein Zeitalter der Verluste prägt unseren Kontinent:

 

·        des Verlustes des Maßes und der Mitte,

·        an Bindung und Gemeinschaft,

·        an Natur und Stille,

·        an Bildung und historischer Dimension,

·        an Sprache und Identität….

 

Schließlich droht die (bereits im Gang befindliche) Islamisierung:

„Aus Abendland wird Morgenland.“

 

Dieser heraufdämmernde Abschied von Europa bedeutet eine welthistorische Wende.

 

Gibt es noch Auswege in die Zukunft?

--------------------------------------------

 

 

„Europa wird bald aufgrund seines Liberalismus, der sich als kindisch und selbstzerstörerisch gezeigt hat, untergehen. … Nach Hitler steht der Kontinent ohne Argumente da: Die Tore sind weit geöffnet für den Islam… - Es endet immer auf gleiche Weise:  Die Zivilisation erreicht ein Stadium der Überreife, wo sie sich nicht nur nicht mehr verteidigen kann, sondern auf eine scheinbar unbegreifliche Art auch die eigenen Feinde züchtet.“

 

 

Imre Kertesz, Literatur-Nobelpreisträger